Gizelle Furmint/Hárslevelű

7,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung

WEINART: Trockener Weißwein

VIELFALT DER TRAUBEN: 65% Furmint, 35% Hárslevelű

KLASSIFIZIERUNG DES WEINS: Geschützte Ursprungsbezeichnung

PRODUKTIONSZONE: Die einzelnen Weinberge der Tokajer Weinregion wie Barát, Szilvölgy, Bige, Deák, Lestár, Bajusz, Kastély und Bomboly.

LANDART: Vulkanisches Land mit multidiversifiziertem Unter- und Oberboden auf jedem Grundstück

WACHSENSYSTEM: Moser Cordon mit einer Pflanzendichte von ca. 2500-6000 Reben pro Hektar

ERNTEZEIT: Die Trauben wurden vom 23. September bis von Hand abgeholt der 14. Oktober.


VINIFIKATION: 2019 bot die perfekten Früchte, um diese Mischung wie geplant zu kreieren. Unser Ziel war es, den Alkoholgehalt mit atemberaubender Säure zu senken, um den Alkoholgehalt zu erhöhen trinkbar. Die Pakete Furmint und Hárslevelű wurden separat im Tank vinifiziert vor der Abfüllung. Es wurde keine Eiche verwendet. Abgefüllt am 5.-6. März 2020. Insgesamt Produktion ist 21670 Flaschen.


Kommerzialisierung: 1-2 Monate nach der Abfüllung


INDIKATIVE WERTE: Alkohol: 12,50 Vol .-%;

Gesamtsäure: 6,9 g / l.

Natürlicher Zucker: 7,4 g / l


FARBE: Hellgelb


HINWEISE ZU GESCHMACK UND BOUQUET: Sehr sauberes, elegantes, fruchtiges Bouquet. Furmint und Hárslevelű haben sich zusammengetan und bieten kühle Aromen mit weißen Blüten und grünem Apfel und Birne. Der Gaumen ist mit mittlerem Körper und schöner Mineralität strukturiert.

Serviertemperatur: 8 - 10 ° C.




2019 | SOMMELIER WINE AWARDS

"Die Nachricht kam im Mai 2019, als wir bei Prowein Asia in Hongkong waren, dass der Gizella Szil Valley Furmint / Hárslevel® 2017 der einzige ungarische trockene Weißwein war, der bei den Sommelier Wine Awards in London eine Goldmedaille gewann.


Der beste Wein unseres 2009 gestarteten Szil Valley-Projekts ist 2017. Die Trauben haben uns in vielerlei Hinsicht neue Perspektiven eröffnet. Die Idee, die beiden Sorten zu mischen, wurde nun durch das Konzept des Kellerweins ersetzt. Wir haben auch den Stil geändert, je weniger desto mehr, das gilt auch für das Fass und den Inhalt hier. Die Suche nach Entwicklung und Qualität gehört seitdem zu unserem Alltag."